Liebe Borgentreicher Bürgerinnen und Bürger,

Mein Name ist Peter Maier, ich bin 56 Jahre alt und lebe zur Zeit in Höchstadt/Aisch.
Ich bin geschieden und habe zwei große Söhne.

Nach meinem Abitur führte mich der Weg zur Fachhochschule Coburg. Dort schloss ich den Studiengang als Dipl.-Bauingenieur ab. Während meiner 25-jährigen Tätigkeit als Führungskraft in einem Ingenieurbüro erwarb ich zusätzlich die Abschlüsse „Dipl.-Wirtschaftsingenieur“ und den „Master of Engineering in Bau- und Unternehmensmanagement“. In der Bayerischen Architektenkammer bin ich als Städteplaner eingetragen und habe dort über viele Jahre den Architektenausschuss geleitet.

In meiner langjährigen Berufspraxis habe ich für viele kleine Gemeinden in Bayern, die kein eigenes Bauamt vorhalten, Bebauungspläne und Flächennutzungspläne erstellt und diese in den Ratssitzungen mit den Bürgermeistern erläutert und Rede und Antwort gestanden. So wurde mir der Umgang mit politischen Vertretern früh vertraut. Meine Sachkompetenz war bei den Bürgermeistern in Sachen Budget- und Projektplanungen sehr gefragt, weil die von mir jeweils ermittelten Kostenrahmen bei keinem Projekt überschritten wurden. Zuletzt war ich selbst als Bürgermeister im westfälischen Laer tätig. Ich möchte nicht verhehlen, dass ich mich hier einem Abwahlverfahren stellen musste. Meine politischen Gegner warfen mir eine schlechte Amtsführung vor und leiteten Dienstaufsichtsbeschwerden ein. Bei den Prüfungen wurden jedoch nie Verfehlungen festgestellt und alle Vorwürfe blieben vage. Die Erfolge hingegen sind noch heute klar dokumentiert:

  • die bilanzielle Überschuldung der Gemeinde wurde nahezu komplett abgebaut
  • es konnten neue Bau- und Gewerbeflächen erworben und vermarktet werden
  • Zukunftsprojekte Bildung Plus, Digitalisierung Plus und Klimaschutz Plus wurden erfolgreich umgesetzt
  • mit personellen Veränderungen konnte die Effizienz des Verwaltungshandelns wesentlich gestärkt werden

Um in Borgentreich als Bürgermeister antreten zu können brauche ich Ihre Unterstützung.
Ihr Peter Maier